Jodschwefelbad mit Wandelhalle

Vielseitiges Bad mit angeschlossener Wandelhalle und verschachteltem Hinterhof.

Das Jodschwefelbad  in Bad Wiessee besitzt die stärksten Jodschwefelquellen Deutschlands – und das bereits seitdem der Holländer Adrian Stoop auf der eigentlichen Suche nach Erdöl im Jahre 1909 auf die Heilquelle stieß.

Das Gebäude verfügt über einen parkähnlichen Außenbereich, einen ursprünglichen Eingangsbereich, einen Lesesaal, einen Konzertsaal und zahlreiche Räumlichkeiten. Direkt an das Bad angeschlossen ist die Wandelhalle mit ihren großen Fenstern, einem Eventsaal und zahlreichen Nebenräumen. Im Hinterhof der Gebäude befindet sich eine verschachtelte und bewachsene Gebäudezwischenfläche.

Kategorie:
Halle, Saal, Veranstaltungsraum

Anmerkungen zum Drehort: Zahlreiche Parkmöglichkeiten vor Ort vorhanden. Stromversorgung ist gegeben.

Zustand: Gepflegt

Anfahrt und Ansprechpartner:
Gesundheitszentrum Jod-Schwefelbad GmbH
Adrian-Stoop-Straße 37
83707 Bad Wiessee
+49 8022 86080

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen