Filmtage Bayerischer Schulen in Holzkirchen

Das älteste Schülerfilmfestival Deutschlands findet vom 11. bis 13. Oktober 2018 in der Filmregion Tegernsee Schliersee statt. Die Oberlandrealschule in Holzkirchen veranstaltet das Filmfestival, bei dem bis zu 250 Schüler, viele Lehrkräfte und externe Besucher erwartet werden.

Weit über 100 Einreichungen aus allen Schularten werden beim Festival erwartet. Dabei ist alles vom Dokumentarfilm über Kurzspielfilme aller Genres, Animations-, Image- und Experimentalfilme. Aus allen Einreichungen werden ca. 40 Filme gezeigt und von einer Jury bewertet. Außerdem vergeben die Zuschauer einen Publikumspreis. Außerdem finden an den drei Festival-Tagen Podiumsdiskussionen, Workshops mit Profis aus der Filmindustrie und ein Filmcafé für den intensiven Austausch statt.

Als besonderes Highlight wird ein “Special Guest” aus der professionellen Filmszene erwartet, welcher einen seiner Filme vorstellt und den Jungfilmern Rede und Antwort steht.

Alle Infos: www.filmtage-bayerischer-schulen.de