Wendelstein

Ein Filmklassiker: Der im östlichen Mangfallgebirge gelegene, markante Wendelstein ragt mit seinen 1838 Metern Höhe über die Gipfel seiner Nachbarberge.

Der Wendelstein ist ein exponierter Berg (1838 m) im Mangfallgebirge und bietet einen beeindruckenden Rundblick ins Voralpenland bis in den Alpenhauptkamm. Mit der Bahn angekommen bietet sich dem Produzenten eine vielseitige Kulisse: Die höchstgelegene Kirche Deutschlands, einen Geo-Park, eine Eishöhle, eine Aussichtskanzel, ein neu gestalteter Spielplatz und einen Gastronomiebetrieb. Der 100 Meter höher gelegene Gipfel ist per Gipfelweg erreichbar (Serpentinen und Treppen, gut gesicherter Weg). Dort befindet sich das Gipfelkreuz, die Wendelinkapelle und die Sternwarte. Nicht umsonst nutzten bereits mehrere Filmproduzenten den markanten Gipfel des Wendelsteins als Drehort. Der bekannte Kinoschlager „Wer früher stirbt ist länger tot“ benutzte 2006 das Gipfelplateau des Wendelsteins für wichtige Filmszenen.

Kategorie: Ländliches Motiv: Berge, Wälder, Täler

Anmerkungen zum Drehort: Durch Zahnradbahn und Seilbahn kann der 1838 Meter hohe Wendelstein bequem erreicht werden. Die jeweiligen Parkplätze der Bahnen sind großzügig angelegt. Starkstrom ist vorhanden.

Zustand: Gepflegt

Ansprechpartner:
Claudia Steimle
Tel.: +49 (0)8034 308 155
E-Mail: claudia.steimle@wendelsteinbahn.de
Web: https://wendelsteinbahn.de

Anfahrt:
Seilbahn:
Osterhofen 90
83735 Bayrischzell

Zahnradbahn:
Sudelfeldstraße 6
83098 Brannenburg
Deutschland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen